Lippen vergrößern mit Kollagen in Köln

Lippen aufspritzen Kosten Köln – Preise und Ratenzahlung

Der Wunsch von vollen, sinnlichen Lippen ist bei vielen Frauen gegeben und eine gezielte Lippenaufspritzung setzt diesen Traum in die Wirklichkeit um. Dabei kommen verschiedene Wirkstoffe infrage, wie etwa Hyaluronsäure, Kollagen oder Eigenfett.

Je nach Material und benötigter Menge fallen die Kosten ganz unterschiedlich bei jedem Patienten aus. Im Rahmen des Vorgesprächs werden die Behandlungsmöglichkeiten abgeklärt, wichtige Untersuchungen durchgeführt und ein individueller Kostenplan erstellt.

Kosten im Vergleich

Beim Lippen aufspritzen müssen Sie mit Kosten rechnen, die ab 250 Euro beginnen. Generell wird die Unterspritzung nicht von der Krankenkasse gezahlt, da es sich um einen Eingriff handelt, der aus rein ästhetischen Gründen durchgeführt wird. So müssen Sie die Lippenvergrößerung selber zahlen, was auch für die Kosten für die Nachbehandlung gilt. 

Im Folgenden eine kleine Kostentabelle:

Lippen aufspritzen mit Kollagen oder Hyaluronsäure

Zwischen 250 und 400 Euro

Lippen unterspritzen mit Eigenfett

Zwischen 1.500 und 2.000 Euro

Chirurgische Korrektur der Lippen

Ab 1.700 Euro

Video abspielen

Kostenpunkte einer Lippenvergrößerung

Folgende Punkte spielen bei der Kostenfrage einer
Lippenunterspritzung eine Rolle:

  • Beratungsgespräch und Voruntersuchung
  • Kosten für Behandlungsraum und Filler
  • Arzthonorar
  • Kosten für Nachsorge (falls erforderlich)

Kostenbestandteile des Lippen aufspritzens:

Die oben genannten Punkte sind entscheidende Kriterien, welche die Kosten für die Lippenunterspritzung mitbestimmen. Wichtig ist, dass Sie sich an einen erfahrenen, kompetenten Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie wenden. Dieser berät und behandelt Sie fachgerecht und erstellt einen aussagekräftigen, individuell auf Sie zugeschnittenen Kostenplan.

Ihre Praxis – mit einem Klick im Blick!

Sie suchen einen Arzt – wir finden Ihn!

Wie viele Behandlungen sind notwendig bei der Lippenvergrößerung?

Entscheidend bei der Frage nach der Anzahl der Behandlungen ist Ihre Wunschvorstellungen und die Ausgangssituation. Meist ist eine Sitzung ausreichend, um das gewünschte Volumen zu erreichen und die perfekte Lippenform zu kreieren. Ist dies nicht der Fall, werden mehrere Behandlungen durchgeführt.

Eine Lippenaufspritzung mit Hyaluronsäure muss nach etwa 6 bis 9 Monaten wiederholt werden. Nach dieser Zeit hat der Körper das injizierte Hyaluron zu einem großen Teil wieder abgebaut. Alleine eine chirurgische Korrektur liefert ein dauerhaftes Resultat.

Warum ist das Lippen aufspritzen mit Eigenfett teurer als mit Fillern?

Bei einer Lippenkorrektur mit Eigenfett sind mehrere Behandlungsschritte erforderlich. So werden Ihnen im ersten Schritt im Rahmen einer Liposuktion überschüssige Fettzellen entnommen. Dies ist an mehreren Stellen des Körpers möglich, wie etwa Oberschenkel, Bauch oder Hüfte. Anschließend wird das entnommene Fett im Labor aufbereitet. Im letzten Schritt erfolgt dann die Injektion der körpereigenen Fettzellen in die Lippen. So fallen bei dieser Behandlungsvariante nicht nur die Kosten für die Unterspritzung, sondern auch für die Fettabsaugung an.

Lippen aufspritzen mit Hyaluronsäure in Köln

Ist eine Ratenzahlung möglich?

Viele Fachärzte bieten eine Ratenzahlung bei einer Lippenkorrektur mit Fillern an. Allerdings handelt es sich dabei meist um einen Eingriff, der mit einem geringen Aufwand verbunden ist und entsprechend wenig kostet. Anders sieht der Fall dagegen beim Lippen-aufspritzen mit Eigenfett aus. Da erscheint eine Ratenzahlung sinnvoll.